19.01.2013

Auris Premiere

Toyota startet mit einem Paukenschlag in das Jahr 2013.

>>> Hier gelangen Sie zur Fotoshow  

Toyota Auris in der zweiten Generation:

Hybrid erstmals günstiger als der Diesel

Toyota startet mit einem Paukenschlag in das Jahr 2013. Mit dem neuen Auris greift der japanische Automobilhersteller ab 19. Januar die Platzhirsche der Kompaktklasse an. Forscher Auftritt, agiler Vortrieb, so präsentiert sich der Auris der zweiten Generation. Einmalig in seinem Segment, gibt es den Auris als Hybrid, Benziner und Diesel. Erstmals ist der Hybridantrieb dabei günstiger als der vergleichbare Diesel.

Gewicht, Fahrwerk, Raumnutzung und Antrieb zählten zu den zentralen Themenbereichen, denen sich das Entwicklungsteam widmete. Der kompakte Viertürer ist deutlich kantiger gezeichnet, zudem ist die Karosserie gut sechs Zentimeter niedriger. Dazu wirkt die Front mit den schneidigen Scheinwerfern und dem trapezförmigen Kühlergrill progressiv. „Der neue Auris steht wie kein anderer Toyota für unsere neue Designphilosophie“, erklärt Michael Opitz vom Opitz Autozentrum in Burg. „Das emotionale Design und der nochmals optimierte Vollhybridantrieb bilden eine ideale Kombination.“

Fünf Motoren umfasst die Antriebspallette zum Marktstart. Zahlreiche Optimierungen steigern die Kraftstoffeffizienz, die im Flaggschiff der Baureihe, dem Vollhybridmodell, gipfelt. Der Vollhybrid im Auris entwickelt eine Systemleistung von 136 PS. Beispiellos knauserig zeigt er sich mit einem NEFZ-Verbrauch von lediglich 3,8 Liter pro 100 Kilometer. Die CO2 Emissionen von 87 Gramm pro Kilometer sind entsprechend niedrig. Ein absoluter Vorreiter in Sachen umweltverträglicher Mobilität. Dass er während der Beschleunigung länger im mittleren Drehzahlbereich verweilt, ist nur eine von vielen Optimierungen, die den Fahrkomfort und die Effizienz des aktuellen Modells zusätzlich verbessern. Wie auch im Yaris platziert Toyota die Akkus unter den Rücksitzen. Das Kofferraumvolumen bleibt dadurch unangetastet und beträgt in allen Varianten 360 Liter. Neben dem Vollhybrid stehen je zwei Benziner und Diesel zur Wahl.

Das niedrige Dach verbessert zudem die Dynamik, schließlich wandert der Fahrzeugschwerpunkt näher Richtung Straße. Verbunden mit der zusätzlich um vier Zentimeter niedrigeren Sitzposition zeigt sich der Auris äußerst agil, ohne dabei den Komfort zu vernachlässigen.

Für ein hohes Maß an Komfort sorgt Toyota mit einer umfangreichen Serienausstattung bereits in der Basisversion. So ist bei allen Modellen das serienmäßige Tagfahrlicht in LED-Technologie ausgeführt. Jedes Modell hat zudem eine „Follow Me Home“-Funktion der Scheinwerfer und eine Berganfahrhilfe an Bord. Komfortmerkmale wie eine elektrisch einstellbare ein Licht- und Regensensor, das Toyota Smart-Key-System zum schlüssellosen Ver- und Entriegeln sowie Starten des Auris und eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik sind Bestandteil der höherwertigen Ausstattungsvarianten Life, Life plus und Executive. Letztere verfügt über das neue automatische Einparksystem „SIPA“(Simple Intelligent Parking Assist) mit zehn Parksensoren, die an Fahrzeugfront und –heck verteilt sind.

Auf der Basis des Touch Multimedia-System entwickelte Toyota mit Touch & Go das derzeit preiswerteste optionale In-Car-Navigationssystem auf dem Markt. Es bietet neben den bekannten Navigationsfunktionen eine erweiterte Konnektivität sowie Zugang zu Online-Content und Apps, darunter eine neue Twitter-App. In Verbindung mit einem kompatiblen Mobiltelefon bietet das System über die kabellose Bluetooth-Schnittstelle mit der Google Local Search Funktion Zugriff auf die größte und aktuellste Datenbank der Welt.

Mitte des Jahres komplettiert der Touring Sports das Auris-Portfolio – ein sportlicher Kombi mit Vollhybrid fehlt bislang auf Deutschlands Straßen.
 

 

Diesen Artikel auf Facebook teilen

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der www.dat.de Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Sie sind nicht eingeloggt.
Neu anmelden

Servicetermin buchen Probefahrt buchen Newsletter abonnieren Opitz Online-Shops Partner-Links


Wir rufen Sie zurück!